Coach für ganzheitliches Gesundheitsmanagement

Ziel
Sie lernen, Krankheits- und Heilungsprozesse zu unterstützen, sodass Lebensfreude und Lebensqualität wieder möglich werden. Mit der Kutschera-Resonanz® Methode begleiten Sie Personen und Gruppen dabei, wieder mit ihren Selbstheilungskräften in Verbindung zu kommen. Sie lernen, die Ergebnisse der aktuellen Gehirnforschung und der Psychoimmunologie im Gesundheitswesen anzuwenden. 

Zielgruppe
Die  Ausbildung zum  Kutschera-Resonanz® Gesundheits-Coach wendet sich an alle, die an die Wirkung des Coaching glauben und damit Entwicklungen zur Stärkung von Gesundheit, Selbstheilungskräften und gleichwertigem Miteinander in Gang bringen wollen. Es sind damit Personen angesprochen, die spüren, dass sie mit den rein technischen und kausalen Vorgehensweisen im Gesundheitswesen nicht mehr erfolgreich sind und bei der Komplexität von Heilungsprozessen und Kulturveränderungen an ihre eigenen Grenzen stoßen.

Besonders geeignet ist die Ausbildung für alle, die mit chronisch und akut kranken Menschen, Angehörigen und/oder Personen aus dem medizinischen Bereich arbeiten wollen oder dies schon tun. Die Ausbildung ist auch geeignet für Personen, die ihre eigenen inneren Heilkräfte entdecken und leben wollen.

Ausbildung / Organisation

Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung zum Kutschera-Resonanz® Practitioner. Kann schon parallel zur Ausbildung zum Kutschera-Resonanz® Master begonnen werden.

Die Ausbildung umfasst 4 Module und dauert ca. 1 Jahr. Die Module unterteilen sich in:

  • 3 Fachcoachingmodule à 3 Tage
  • 1 Modul Lehrsupervision à 2 Tage

Preis von € 1.928,- (inkl. MwSt.) setzt sich zusammen:

  • Arbeitsunterlagen
  • Lehrsupervision
  • persönlicherBetreuung während des Kurses
  • Überprüfung der Protokolle
  • Betreuung der Projektarbeit sowie Prüfung: schriftlich und mündlich, Präsentation der Projektarbeit

zuzügliche Kosten

  • Supervision zu € 190,- (inkl. MwSt.)
  • Hotel- und Reisekosten

Abschluss
Abschluss mit Diplom anerkannt vom ICO/IANLP/ÖVNLP